Flughafen Berlin/Tegel

Berlin Tegel wurde  1948 von einem Raketschießplatz zu einem Flughafen umgebaut. Der, neben Berlin Schönefeld, zweite Verkehrsflughafen im Raum Berlin befördert jährlich rund dreizehn Millionen Urlauber zu ihren Traumzielen. Bei den Berlinern ist der Flughafen insbesondere aufgrund seiner zentralen Lage besonders beliebt. Nur acht Kilometer vom Stadtkern in den Bezirken Parkow und Reinickendorf gelegen, locken der kurze Weg zum Flughafen, sowie die gute Busanbindung, zahlreichel Urlauber nach Berlin Tegel. Auch über die beiden Stadtautobahnen ist der Flughafen gut zu erreichen.
Park- und Shoppingmöglichkeiten sind an dem Flughafen ebenso vorhanden, wie Mietwagenverleih oder Taxistände. Zentrum des Flughafens ist der über 47 Meter hohe Tower, von dem aus das Geschehen an auf den zwei Start- und Landebahnen kontrolliert wird. Berlin Tegel verfügt über fünf Terminals und wird bis zu seiner Schließung 2011 einer der wichtigsten Flughäfen der Hauptstadt bleiben. Jeweils 40 Charter- und Liniengesellschaften verkehren in Berlin Tegel und fliegen täglich Urlaubsziele in aller Welt an.

Aktuelle Angebote vom Flughafen Berlin-Tegel vom 16.12.2018

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38