Flughafen Frankfurt-Hahn

Der langjährige Militärflughafen Frankfurt-Hahn wurde erst 1993 für den Passagierbetrieb geöffnet. Für die Region Hunsrück ist der Flughafen Frankfurt-Hahn und die damit verbundenen Unternehmen der wichtigste Arbeitgeber der Umgebung. Im Umfeld des Airports geben knapp 110 Unternehmen 2900 Menschen Arbeit. Bis 2012 soll der Flughafen Frankfurt zehntausend neue Jobs garantieren. Auf dem Airport verkehren vor allem Billigfluggesellschaften wie Belavia, Wizz Air, Iceland Express und Vladivostok Avia. Für die irische Fluggesellschaft Ryanair ist Frankfurt-Hahn, nach London-Stansted, das wichtigste europäische Luftfahrt-Drehkreuz. Der Airport soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. Der Flughafen liegt 120 Kilometer westlich von Frankfurt am Main in dem Bundesland Rheinland-Pfalz.
Verkehr
Der Flughafen ist über die Bundesstraßen 50, 327 und 421 gut zu erreichen. Allerdings sollte man bei der Abfahrt die Augen offen halten: Denn auf den Straßenschildern und Wegweisern ist nur ein Flugzeugsymbol und der Name „Hahn“ angegeben. Während Parkplätze am Flughafen ausreichend vorhanden sind, besteht keine Verbindung zum Nahverkehr oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Verschiedene Busunternehmen bieten dafür ersatzweise ihre Dienste an.

Aktuelle Angebote vom Flughafen Frankfurt-Hahn

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38