Flughafen Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt am Main ist nicht nur der größte deutsche Flughafen, sondern auch  eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze der Welt. Nach London-Heahtrow und Paris-Charles de Gaulle ist der Rhein-Main-Flughafen der drittgrößte Airport Europas. Eröffnet wurde der größte europäische Frachtflughafen im Juli 1936. Laut IHK ist der Flughafen Frankfurt mit 71.000 Beschäftigten die größte Arbeitsstätte Deutschlands. Obwohl der Airport bereits über drei Start- und Landebahnen verfügt, wird er weiter ausgebaut, um den wachsenden Passagieraufkommen gerecht zu werden. So sollen unter anderem eine weitere Landebahn, sowie ein drittes Terminal gebaut werden. Bereits heute betreten jährlich über 52 Millionen Passagiere den Flughafen Frankfurt: Nach dem geplanten Ausbau soll der der Airport jährlich bis zu 70 Millionen Passagiere befördern können. Gut 150 Fluggesellschaften fliegen den achtgrößten Airport der Welt an. Die wichtigste von ihnen ist die Lufthansa, die hier ihren Hauptsitz, sowie ihr Hauptdrehkreuz hat. Billigflieger weichen zumeist auf den Flughafen Frankfurt-Hahn aus. Vom Rhein-Main-Flughafen werden so gut wie alle wichtigen Airports der Welt direkt angeflogen.
Verkehr
Die Bundesautobahnen A 3, A 67 und A 5 führen direkt zum Flughafen Frankfurt. Vor Ort gibt es dann über 15.000 Parkplätze, die zu den unterschiedlichsten Tarifen und über verschiedenste Zeiträume angeboten werden. Am Airport sind die Terminals 1 und 2 mit einem Skytrain verbunden, der die Passagiere kostenlos chauffiert. Der Flughafen Frankfurt ist sowohl mit dem Fern-, als auch dem Nahverkehr verbunden. Bus, Bahn, IC oder ICE halten bei den Terminals.

Aktuelle Angebote vom Flughafen Frankfurt vom 18.01.2018

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38