Flughafen Köln/Bonn

Der Verkehrsflughafen Köln/Bonn liegt am südöstlichen Stadtrand von Köln und ebenso 19 Kilometer nördlich von Bonn, so dass der Airport keiner Stadt eindeutig zugeordnet wird. Der Flughafen verfügt über zwei Terminals und beförderte im Jahr 2008 über 10,3 Millionen Touristen in nationale und internationale Urlaubsziele. Der ehemalige Truppenübungsplatz und Fliegerhorst erfuhr durch den Einstieg der Billigfluglinien einen regelrechtenBoom und etablierte sich weiter in der Spitzengruppe der deutschen Airports. Mit knapp 13.000 Mitarbeitern ist der Flughafen einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Aufgrund des ansteigenden Passagieraufkommens wird der Flughafen stetig ausgebaut, so dass die bisherige Passagierkapazität von 14 Millionen, wohl schon bald der Vergangenheit angehört. Köln/Bonn verfügt über drei Start- und Landebahnen und wird von dem Naturschutzgebiet Wahner Heide eingeschlossen.
Verkehr
Mit dem Pkw ist der Flughafen über die Autobahn A59 zu erreichen und verfügt über ca. 13.000 Stellplätze. Die Anfahrt ist übersichtlich ausgeschildert. Befürworter von Bus und Bahn gelangen ebenfalls, ohne Umstände, direkt zu den Terminals. 2004 ist der Flughafenbahnhof für mit Schnellverbindungen für ICE, S- und Regionalbahnen eröffnet worden.

Aktuelle Angebote vom Flughafen Köln vom 25.09.2018

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38