Kroatien

Kroatien ist zwar kein großes Land, aber es ist ein mediterranes und zugleich mitteleuropäisches Land, ein Gebirgs- und ein Flachland, ein Küsten- und Binnenland. Deshalb ist für Kroatien eine vielfältige und artenreiche Natur, die sonst nur in viel größeren europäischen Ländern anzutreffen ist, charakteristisch und einige seiner kleineren Gebiete zählen diesbezüglich sogar zu den vielfältigsten Lebensräumen in der Welt.

Das <a class=“gco-link“ target=“_blank“ href=“http://www.dmmedia.com/“>Urlaubsland Kroatien</a> bietet mehr als nur Strand und Wasser. Kroatien besitzt eine reich gegliederte und trotz des gegenteiligen Anscheins waldreiche Küste mit einer Vielzahl von Inseln wie in der Südsee. Viele gut erhaltene alte Städte mit mediterranem Flair, engen Gässchen und Steinhäusern wie in Italien säumen die Küste. Aber in diesem Küstengebiet trifft man auch auf weite von Steinmauern umgebene grüne Weideflächen, die denen in Irland ähneln. Die gebirgigen Gegenden Kroatiens schmücken großflächige Waldgebiete wie im skandinavischen Norden Europas, romantische Seen, reißende Flüsse und malerische Bergdörfer wie in den Alpen, aber auch karge Karstlandschaften mit Schluchten und Canyons wie in Amerika. In den schier unendlich scheinenden Ebenen des pannonischen Kroatien gibt es noch weite Sumpfgebiete, die man sonst nur noch im äußersten Osten Europas vorfindet, während die umliegenden Hügellandschaften von Weinbergen und mittelalterlichen Schlössern und Burgen durchzogen sind, wie man sie aus Deutschland und Österreich kennt.

Doch die Hauptattraktion Kroatiens derentwegen die meisten Urlauber das Land besuchen ist seine Küste. Sie hat neben der griechischen die meisten Inseln und ist die am stärksten gegliederte im Mittelmeerraum. Ihre Länge beträgt 1 778 Kilometer und zusammen mit den Ufern der 1 185 Inseln und Riffen sogar 5 835 Kilometer. An dieser Küste gibt es unzählige verschiedenartige Buchten, Kaps, Strände und andere versteckte Details zu entdecken. Ihre vielfältige Gestalt reicht von wilden Klippen und Felshängen bis hin zu Einschnitten mit dichter mediterraner Vegetation. Dort findet jeder Besucher ein einsames Plätzchen. Aber auch Kulturfreunde kommen hier nicht zu kurz. Die kroatische Küste mit ihren charmanten Städten und Dörfern und ihrer gastfreundlichen Bevölkerung ist ein Raum, der seit Jahrtausenden besiedelt ist, in deren Verlauf der Mensch einzigartige und erstklassige kulturhistorische Denkmäler geschaffen und hinterlassen hat.

Kroatische Inseln: Bol | Hvar | Jelsa | Kolocep | Korcula | Orebic | Pomena (Mljet) | Postira | Starigrad | Supetar

Istrien: Medulin | Porec | Rabac | Rote Insel (Crveni Otok)

Norddalmatien: Biograd | Petrcane | Pirovac | Sibenik | Vodice | Zadar

Mitteldalamtien: Brela | Gradac | Insel Murter | Kastel Stari | Makarska | Omis | Podgora | Split | Tisno | Trogir | Tucepi | Zivogosce

Süddalmatien: Babin Kuk | Cavtat | Dubrovnik | Lapad | Plat | Slano | Srebreno/Mlini

Wer im Internet ein wenig stöbert, findet viele attraktive Angebote für einen Urlaub in Kroatien. Kurzentschlossene profitieren von sehr günstigen Preisen bei Kroatien Last Minute Angeboten. Vergleichen Sie aber unbedingt die Leistungen der verschiedenen Anbieter.

Ausgewählte Urlaubsregionen in Kroatien

Aktuelle Kroatien-Angebote

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38