Puerto de Pollensa

Puerto Pollenca – oder auch Port de Pollenca – liegt an der Nordostküste Mallorcas. Entlang der Bucht von Pollenca zieht sich einer der längsten Strände der Insel. Leider führt entlang eines großen Teiles des Strandes die recht stark befahrene Verbindungsstraße zwischen Pollenca und Alcudia, so dass der Badespaß an einigen Stellen doch etwas getrübt wird. Dennoch ist Puerto Pollenca, das früher einmal als noble Adresse für gehobene Urlaubsansprüche galt, ein sehr empfehlenswerter Urlaubsort. Besonders für aktive Ferien oder für Familien mit Kindern bietet der Ort sehr gute Voraussetzungen. An vielen Stellen fällt der Strand sehr flach ins Wasser ab, so dass auch kleinere Kinder unter Aufsicht hier gut spielen können.
Puerto Pollenca war früher einmal ein kleiner, gemütlicher Fischerort. Mit Einsetzen des Tourismus hat man natürlich auch hier die Möglichkeit erkannt, eine neue Einnahmequelle zu erschließen. Im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsorten gibt es hier jedoch kaum Bausünden mit großen Hotelklötzen und es sind überwiegend recht attraktive Ferienanlagen entstanden. Besonderes Highlight und Anziehungspunkt für viele Gäste ist der schöne Yachthafen, in dem sich auch einige recht imposante Segelyachten bestaunen lassen. Im zentralen Strand- und Uferbereich hat es in den letzten Jahren verschiedene Verschönerungsmaßnahmen gegeben, die den Ort zusätzlich attraktiv erscheinen lassen.
In Puerto Pollenca lassen sich verschiedene Zonen unterteilen, in denen die Urlaubshotels angesiedelt sind. Zum einen der Strandbereich entlang der Hauptstraße, der sich bis kurz vor den Yachthafen erstreckt. Hier befinden sich einige ältere Hotels und Appartementhäuser und es ist auf jeden Fall zu beachten, dass man, um zum Strand zu gelangen, immer erst die Hauptstraße überqueren muß. Hinter dem Hafen beginnt der alte Ortskern. Hier befinden sich die besseren und neueren Hotels mit meistens eigenen kleinen Strandabschnitten. Daran anschließend folgt der für viele Gäste schönste Bereich mit dem Passeig Vora Mar, ein Fuß- und Radweg, der fast 2 Kilometer an kleinen schattigen Strandabschnitten entlang führt. Hier gibt es schöne alte Villen und einige neuere Appartmenthäuser. Mit dem „Illa d’Or“ liegt hier auch eines der schönsten Hotels von Puerto Pollenca.
Puerto Pollenca bietet sich ebenfalls als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung an. Wanderer und Mountainbiker finden auf schöne Wegen phantastische Strecken durch atemberaubende Natur. Einige der beliebtesten Wanderwege der Insel beginnen in der näheren Umgebung. Wer sich einen Mietwagen ausleihen möchte, sollte auf keinen fall einen Ausflug zum Cap Formentor verpassen – eines der meist fotografierten Motive der ganzen Inse

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38