Guadeloupe

Guadeloupe ist für seine exotische Vielseitigkeit berühmt. Ob jahrhundertealtes Kulturerbe, pittoreske kleine Fischerdörfchen, prachtvolle historische Herrenhäuser, weitläufige, strahlend weiße Palmenstrände, fruchtbarer, zartgrüner Dschungel, üppige Plantagen oder ein imposanter, tiefschwarzer Vulkan – auf dem karibischen Archipel findet man alles, was das Urlauberherz begehrt.
Die beiden Haupinseln Guadeloupes, die den Inseln über dem Winde angehören, sind zwar durch eine Landbrücke miteinander verbunden, könnten unterschiedlicher aber kaum sein. Während das flache, nördlich gelegene Grande-Terre als touristisches Herz der Inselgruppe mit zahllosen atemberaubenden Traumstränden, einem breit gefächerten Sport- und Unterhaltungsangebot, anspruchsvollen Hotelanlagen, vielfältigen Restaurants und ausgiebigen Einkaufsmöglichkeiten lockt, ist das größere Basse-Terre durch dichte Regenwälder, rauschende Wasserfälle und ein mächtiges Gebirge geprägt, das in dem 1.467 Meter hohen Vulkan La Soufrière gipfelt, der höchsten Erhebung der Kleinen Antillen.
Als französisches Überseedepartment verfügt Guadeloupe über europäischen Wohlstand mit einem europäischen Sozialsystem sowie eine reiche Kultur. Dafür ist ein Urlaub auf der Trauminsel nicht ganz billig.

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38