Puerto Rico

Puerto Rico, mit einer Gesamtfläche von nahezu 9.000 Quadratkilometern die viertgrößte Karibikinsel, erstreckt sich zwischen Hispaniola und den Virgin Islands der Kleinen Antillen. Die zu den Großen Antillen gehörende Insel, deren Name „reicher Hafen“ bedeutet, stellt eine der wohlhabendsten Eilande des karibischen Archipels dar – und das nicht nur materiell. Neben einer hervorragenden Infrastruktur bietet der Staat, der ökonomisch und politisch eng an die USA angelehnt ist, einen außergewöhnlichen landschaftlichen Reichtum sowie unzählige kulturelle, architektonische und geschichtliche Highlights.
Auch wenn mehr als 400 Kilometer der puertoricanischen Küstenlinie aus herrlichen, feinsandigen Traumständen bestehen, die für jeden Urlaubswunsch das richtige bieten, ist die Insel für einen reinen Badeurlaub eigentlich viel zu schade. Touristen sollten bei einem Besuch des facettenreichen Landes unbedingt das beeindruckende, üppige Hinterland bereisen und die Fülle von Kulturschätzen entdecken.
Auch die quirlige Hauptstadt San Juan, in der etwa 450.000 der insgesamt vier Millionen Einwohner beheimatet sind, ist einen Abstecher wert.

Hotline

0991 – 37 41 19 91 38